Kundgebung an der Marktkirche Hannover gegen rechte Gewalt und die Verbrechen in Hanau

Kundgebung in Hannover

Kundgebung an der Marktkirche Hannover gegen rechte Gewalt und die Verbrechen in Hanau

Erst um Weihnachten herum traf ich einen guten Freund aus Mannheim in Hannover wieder. Wir spazierten über den Finnischen Weihnachtsmarkt, aßen anschließend ein Halal Burger bei meinen türkischen Freunden von Bull’s Kitchen, rauchten anschließend eine Shisha am Steintor und quatschten über alte Zeiten. Ein ganz normaler Nachmittag.

Mein Kumpel Choukri ist Marokkaner. Ich selbst komme aus Weißrussland. Für uns ist eine tolerante, bunte und multikulturelle Gesellschaft das normalste der Welt. Daher erschütterte es mich umso mehr, dass rassistisch motivierte Taten, wie die in Hanau, sich häufen und unser friedliches Miteinander erschüttern wollen. Wir müssen als Gesellschaft handeln, miteinander sprechen und uns engagieren. Man wird nicht tolerant, schaut man nicht über den Tellerrand.

Als Fotograf Hannover bin ich bei vielen Events und Veranstaltungen unterwegs und fotografiere für renommierte Verlage und Business Kunden. Weitere Fotoreportagen und Foto-Projekte findet ihr in meinem Portfolio unter www.filipp-roma.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.